Neuste Artikel

Forum

Neuste Themen
· AKTION PUNKT
· Regeln Forum "en Ged...
Heißeste Themen
· AKTION PUNKT [1]
· Regeln Forum "en ... [0]

Top-Links


Images: Home_FB-V1.JPG

----------------------
Vereinsförderer:
Images: vereinsfoerd_sparkasse.jpg

Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.

Thread ansehen

 Drucke Thread
AKTION PUNKT
Florian
#1 Drucke Post
Geschrieben am 21-04-2009 21:15
Super Administrator

Posts: 3
Registriert seit: 27.09.08

AKTION PUNKT

In Friedberg ist nun Hilfe nah,
denn jetzt ist "Aktion Punkt" doch da.
Die machen ja im Fall des Falles,
tatsächlich doch so gut wie alles:

Ob Kinder hüten, Laub wegkehren,
damit sich Nachbarn nicht beschweren,
für Aktion Punkt ist's kein Problem,
denn die sind für nichts zu bequem.

Auch tun sie williglich begleiten
Unkundge Leut' zu allen Zeiten
zu Ämtern, Ärzten und Geschäften,
wenn es nicht reicht mit eignen Kräften.

Wenn Lampen nicht mehr funktionieren,
wenn Türen fällig sind zu schmieren,
wenn handys nicht einmal mehr piepsen,
man braucht uns nur herbei zu schnipsen.

Einsame Menschen zu besuchen,
das können Sie jetzt bei uns buchen.
Bei Urlaub mal Briefkästen leeren,
auch das tut uns gar nicht beschweren.

Erst recht tun wir gern Blumen gießen,
wenn Sie verreist sind und genießen.
Das alles und noch vieles mehr,
das machen wir auf Ihr Begehr.

Er kostet fast nichts, so ein Dienst,
man denkt, es sei ein Hirngespinst:
pro Stunde nur 3 Euro löhnen,
dafür lässt man sich gern verwöhnen!

Wir sind noch neu, wir vom Verein,
doch meinten wir: es kann nicht sein,
dass Friedberg nicht wie andre Städte,
auch eine Nachbarschtshilf' hätte.

Was wir uns wünschen, liebe Leut,
dass wir bekannter werden heut,
und das erhoffen sehnlich wir,
vom Sender Frankfurt HR 4.

----------------------------------------------------
Gedicht von von Prof. Paul Gerhard Nohl
Editiert von Florian am 21-04-2009 21:20
 
Florian
#2 Drucke Post
Geschrieben am 21-04-2009 22:58
Super Administrator

Posts: 3
Registriert seit: 27.09.08

Ich bin gespannt ob dieses Gedicht für weitere Friedberger/innen eine Anregung ist zu reimem, zu schütteln und sich anzustrengen Friedberg den Friedbergern näher zu bringen.
Editiert von Florian am 22-04-2009 01:02
Florian Uebelacker
Webmaster
 
Springe ins Forum:
Seitenaufbau: 0.13 Sekunden
742,426 eindeutige Besuche